Nemo Testis in Re Sua: Das Problem Der Zeugnisfaehigkeit Bei Der Anwendung Der Deutschen Zivilprozessordnung Von 1877 Mario Bogisch

ISBN: 9783631314616

Published: March 1st 1998

Paperback

216 pages


Description

Nemo Testis in Re Sua: Das Problem Der Zeugnisfaehigkeit Bei Der Anwendung Der Deutschen Zivilprozessordnung Von 1877  by  Mario Bogisch

Nemo Testis in Re Sua: Das Problem Der Zeugnisfaehigkeit Bei Der Anwendung Der Deutschen Zivilprozessordnung Von 1877 by Mario Bogisch
March 1st 1998 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 216 pages | ISBN: 9783631314616 | 8.26 Mb

Die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung der reichsgerichtlichen Rechtsprechung zur zivilprozessualen Zeugnisfahigkeit und zur Nutzung des Wissens der Prozesspartei fur die richterliche Entscheidungsfindung zwingen zu einer Korrektur der heuteMoreDie Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung der reichsgerichtlichen Rechtsprechung zur zivilprozessualen Zeugnisfahigkeit und zur Nutzung des Wissens der Prozesspartei fur die richterliche Entscheidungsfindung zwingen zu einer Korrektur der heute herrschenden Auffassung von der Entwicklung des Zivilprozesses anhand er ZPO.

Als unhaltbar erweist sich der oberflachliche Schematismus bisheriger historischer Betrachtungsweisen, der die Herausbildung eines selbstbewusst entscheidenden Zivilrichtertyps undifferenziert an die immer weitere Zuruckdrangung der Beweisregeln der gemeinen Prozesslehre knupft. Die Art und Weise der kontinuierlichen reichsgerichtlichen Akzeptanz der im gemeinen Recht noch selbstverstandlichen Beweisregel nemo testis in re sua scharft fur den Juristen der Gegenwart den Blick fur die tatsachliche Tragweite des seit 1879 geltenden Prinzips freier richterlicher Beweiswurdigung.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Nemo Testis in Re Sua: Das Problem Der Zeugnisfaehigkeit Bei Der Anwendung Der Deutschen Zivilprozessordnung Von 1877":


adamsauna.pl

©2010-2015 | DMCA | Contact us